Solidarität für alle!

Wir haben heute mehrere Transpis in der Stadt aufgehängt. Auch wenn das gewohnte Leben momentan zum Stillstand gekommen ist, gibt es doch einige Themen zu denen wir uns gerne äußern möchten. Zuerst möchten wir unseren Dank aussprechen an all die, die „das Rad am Laufen“ halten. Gerade zeigt sich deutlich, dass Berufsgruppen wie Pflege, Einzelhandel oder Soziale Arbeit für uns alle wichtig sind und auch dementsprechend behandelt werden sollten. Wir glauben, dass eine „faire Bezahlung“ nicht ausreichen wird (Auch wenn wir diese begrüßen würden). Der Kapitalismus und seine Verwertungslogik müssen überwunden werden! Mit Entsetzen müssen wir feststellen, dass auch in Zeiten von Corona, Hilfe weiterhin abhängig von der Herkunft ist. Die Menschen an den Europäischen Außengrenzen und in den griechischen Lagern haben keine Möglichkeit sich vor dem Virus zu schützen. Jeder Mensch hat ein Recht auf Hilfe, deshalb sagen wir auch deutlich #LeaveNoOneBehind Refugees Welcome! Dissidenti Ultra