Fotos vom Besuch der C-Jugend

Wir hatten als Gruppe dazu eingeladen uns und euch einen Tag abseits des modernen Fussballalltags zu genehmigen und vorgenommen unseren Nachwuchs gegen den VfL Bochum zu unterstützen. Frei von Polizei, frei von Ordnern, frei von Sponsoren konnten wir den Fussball betrachten, der uns so fehlte. Zwar verlor unsere C-Jugend mit 0-3, doch hatten sie keine Scheu zu unserer Kurve zu kommen und sich für unsere Unterstützung zu bedanken. Das zeigt, welch ein Herz schon unsere jungen Kicker auf dem Platz haben, dass die Alten in den letzten Spielen oft vermissen ließen. Fotos findet ihr hier.

Danke an alle, die dabei waren! Avanti C-Jugend!

Ein Tag in Flingern

Wir laden euch ein am Samstag, 14.09.2013 gemeinsam unsere C-Junioren gegen den VFL Bochum zu unterstützen. Anstoß ist um 15 Uhr im Paul-Janes-Stadion. Kommt nach Flingern und zeigt unserer Jugend, dass sie ein wichtiger Bestandteil unseres Vereins sind.

Avanti C-Jugend! Avanti Ultras!

 

JugendspielFLyer

Neue Fotos Online !

Hier gibt’s die neuen Fotos vom 1:0 Heimsieg gegen den VFL Bochum.
Während des Spiels gab es kleine Soli-Aktionen für die Flüchtlinge aus Duisburg und Berlin-Hellersdorf, sowie für Fans aus anderen Städten, die von schweren Repressionen betroffen sind. Nun geht es am Freitag weiter nach Bielefeld um die nächsten drei Punkte einzufahren.

Forza Fortuna! Avanti Ultras!

Unentschieden im Derby // Danke für die Unterstützung

Hallo Fortuna Fans,

wir haben das rheinische Derby mehr oder weniger erfolgreich hinter uns gebracht, sind mit vier Punkten sehr gut in die Saison gestartet und hoffen, dass es weiter bergauf geht mit unserer glorreichen Fortuna. Dennoch hat es leider nicht zum Derbysieg gereicht, aber schon im Dezember steht ja das nächste rheinische Kräftemessen vor der Tür.

Abseits des Spielfeldes gibt es auch positives zu berichten, denn es gab keine homophoben Gesänge im Gästeblock gegen die Ziegen vom FC. Deshalb möchten wir uns bei allen Fortuna Fans bedanken, die sich dem Aufruf angeschlossen und gezeigt haben, dass bei Fortuna kein Platz ist für Diskriminierungen dieser Art.

Weiterhin gilt also:

Alles für Fortuna – Fortuna für alle!

 

Wir sehen uns in Gütersloh!
Berlin, wir kommen!

Aufruf zum Verzicht homophober Gesänge beim Derby in Köln

Der Abstieg steckt noch in den Knochen, da hält der Zweitliga-Spielplan bereits den ersten Höhepunkt parat: das Spiel in Köln. 15 Jahre ist das letzte rheinische Derby dort her. Einige von uns haben es also gar nicht miterlebt. Was es bedeutet, ist trotzdem klar. Dieses Spiel ist nicht eins von vielen. Aus unserer Ablehnung gegenüber dem Ziegenbock und dessen Fans machen wir keinen Hehl! Allerdings sollten alle diese Ablehnung mitfühlen dürfen! In unser Kurve sollte und muss Platz für alle Menschen unabhängig von Sexualität, Hautfarbe und sozialer Zugehörigkeit sein. Wir wollen, dass sich alle in unserer Kurve wohlfühlen, alle unsere Gesänge mitsingen können und dass das Derby einzigartig bleibt. Deswegen rufen wir dazu auf: Verzichtet, so wie wir, auf die leider fast traditionellen homophoben und herabwürdigenden Gesänge von der „Hauptstadt der Schwulen“ und „Ja ihr seid schwule Kölner,…“! Sie schmähen nicht die Stadt, die Fans oder den Verein der dümmlichen Ziege, sie richten sich ausschließlich gegen Schwule. Dafür ist in unserer Kurve und bei Fortuna kein Platz. Unser oberstes Ziel ist der Support der Flingeraner, um dieses langersehnte Derby in der Stadt der großen Kirche für uns zu entscheiden!

Alles für Fortuna – Fortuna für alle!

Wir unterstützen diesen Aufruf:

  • F95.Antirazzista
  • Supporters Club Düsseldorf e. V.
  • Fanbetreuung Düsseldorf
  • Fanprojekt Düsseldorf
  • WarmUp95
  • StuhGä
  • Kopfball Düsseldorf
  • Hypers 2001
  • Lost Boyz Flingern
  • Soul City
  • Unterste Schublade
  • Ewige Freunde
  • Fortuna Metalheads
  • Revolte Rot-Weiss
  • Dissidenti Ultra

(Wenn ihr diesen Aufruf mit eurem Fanclub/Gruppe unterstützen wollt, schreibt uns eine kurze Mail)

 

here we are now.

Ein klick aufs Bild öffnet das ganze Heft als PDF.